Deine Ideen und Wünsche sind uns wichtig. Teile sie uns mit!

Unterstützung für E-Rechnungen, die den Vorgaben der EU-Richtlinie 2014/55

Ab dem 27.11.2020 akzeptieren viele öffentliche Auftraggeber des Bundes oder einzelner Länder nur noch E-Rechnungen, die den Vorgaben der EU-Richtlinie 2014/55 entsprechen. Dazu müssen Rechnungen im Format XRechnung und alternativ im Format ZUGFeRD vorliegen.

  • Guest
  • Jul 28 2020
  • Erledigt
  • Attach files
  • Admin
    Billomat Team commented
    13 Jan 09:06am

    Hallo zusammen,

    heute ist es endlich soweit! ZUGFeRD 2.1.1 und XRechnung 1.2.2 stehen ab sofort zur Verfügung. Zur Aktivierung könnt ihr einfach zu Einstellungen -> Dokumente -> Dokumentvorlagen navigieren und dort die jeweilige Vorlage auswählen. Nach einem Klick auf Bearbeiten könnt ihr das Format durch das Anhaken einer Checkbox aktivieren.

    Wir hoffen, dass Euch diese Neuerung weiterhilft und entschuldigen uns für die leider etwas lange Umsetzung.

    Beste Grüße
    Giulio von Billomat

  • Guest commented
    30 Dec, 2020 07:47pm

    Gibt s hier ein Update? Wir benötigen dieses Feature ebenfalls und müssen ggf. sonst zur Konkurrenz wechseln

  • Guest commented
    8 Dec, 2020 04:34pm

    Das aus einem ZUGFeRD-PDF herausgelöste XML entspricht zwar der gleichen Struktur wie eine XRechnung, jedoch sind die beiden Formate nicht vollständig kompatibel untereinander. Somit akzeptiert eine Behörde, die XRechnung erwartet, das extrahierte XML aus einem ZUGFeRD-PDF nicht.

    Dass Billomat ein so zentrales Thema zur Rechnungsstellung bis zum Stichtag 27.11.2020 (der lange bekannt und angekündigt war, auch von Billomat-Kunden) nicht umgesetzt hat, ist äußerst suboptimal.

  • Guest commented
    8 Dec, 2020 02:39pm

    Hallo Support Team,

    ich hatte heute zu diesem Thema mit euch telefoniert, aber muss da noch folgenden Einwand weiter geben:

    Rechnung im ZUGFeRD-Format

    • Rechnungen, die in der ZUGFeRD-Version 1 erstellt wurden, werden bis 26.11.2020 angenommen und sind danach auf XRechnung umzustellen

    • Die ZUGFeRD-Version 2.0 ist ein PDF mit eingebettetem XML. Die Zusendung der PDF mit dem eingebettetem XLM entspricht nicht der anerkannten XRechnung. Die Struktur der eingebetteten XML entspricht der XRE und nur diese wird in der Zustellung als XRechnung anerkannt.

    • Das bedeutet, wenn Sie ZUGFeRD 2.0 nutzen, müssen Sie die eingebettete XML herauslösen und als Rechnung an den Rechnungsempfänger senden.

    Sprich wenn Ihr jetzt statt X-Rechnung die ZUGFeRD 2.0 umsetzt, würde uns das nicht weiter helfen.

  • Admin
    Billomat Team commented
    8 Dec, 2020 09:04am

    Hallo zusammen,

    wir arbeiten gerade an der Implementierung von xRechnung. Ihr könnt in den kommenden, wenigen Wochen mit einem Release dieser Funktion rechnen. Ich melde mich dann hier entsprechend nochmal.

    Beste Grüße
    Giulio von Billomat

  • Guest commented
    2 Dec, 2020 08:22am

    Hallo! Gibt es hierzu schon ein Feedback? Wir würden gerne mit Billomat arbeiten, aber die Funktion der XRechnung ist zwingende Voraussetzung..

  • Guest commented
    15 Nov, 2020 03:24pm

    Schließe mich an. Die ZUGFeRD PDF Datei ist zwar sehr nett, reicht aber gar nicht aus. Man braucht definitv xRechnung - XML-Datei. Angeblich ist ZUGFeRD format mit xRechnung kompatibel. Dann brauch man nur im Kundenstamm ein Zusatzfeld (Leitweg ID) hinzufügen und die Möglichkeit schaffen, die xRechnung als xml-Datei herunterladen z können. Dann kann man zumindest die Datei einreichen anstatt alle Felder zu füllen. Könnt ihr bitte bitte bis 27 November umsetzen?

  • Guest commented
    8 Oct, 2020 12:27pm

    Die Generierung von Rechnungen im ZUGFeRD Format scheint schon gegeben zu sein, aber nur mit den Standard Rechnungsvorlagen in Billomat. Hat man eine eigene Rechnungsvorlage erstellt, ist die Generierung nicht möglich. Dies sollte unbedingt noch nachgezogen werden.