Deine Ideen und Wünsche sind uns wichtig. Teile sie uns mit!

Unterstützung für E-Rechnungen, die den Vorgaben der EU-Richtlinie 2014/55

Ab dem 27.11.2020 akzeptieren viele öffentliche Auftraggeber des Bundes oder einzelner Länder nur noch E-Rechnungen, die den Vorgaben der EU-Richtlinie 2014/55 entsprechen. Dazu müssen Rechnungen im Format XRechnung und alternativ im Format ZUGFeRD vorliegen.

  • Avatar32.5fb70cce7410889e661286fd7f1897de Guest
  • Jul 28 2020
  • Attach files
  • Avatar40.8f183f721a2c86cd98fddbbe6dc46ec9
    Guest commented
    2 Dec 08:22am

    Hallo! Gibt es hierzu schon ein Feedback? Wir würden gerne mit Billomat arbeiten, aber die Funktion der XRechnung ist zwingende Voraussetzung..

  • Avatar40.8f183f721a2c86cd98fddbbe6dc46ec9
    Guest commented
    15 Nov 03:24pm

    Schließe mich an. Die ZUGFeRD PDF Datei ist zwar sehr nett, reicht aber gar nicht aus. Man braucht definitv xRechnung - XML-Datei. Angeblich ist ZUGFeRD format mit xRechnung kompatibel. Dann brauch man nur im Kundenstamm ein Zusatzfeld (Leitweg ID) hinzufügen und die Möglichkeit schaffen, die xRechnung als xml-Datei herunterladen z können. Dann kann man zumindest die Datei einreichen anstatt alle Felder zu füllen. Könnt ihr bitte bitte bis 27 November umsetzen?

  • Avatar40.8f183f721a2c86cd98fddbbe6dc46ec9
    Guest commented
    8 Oct 12:27pm

    Die Generierung von Rechnungen im ZUGFeRD Format scheint schon gegeben zu sein, aber nur mit den Standard Rechnungsvorlagen in Billomat. Hat man eine eigene Rechnungsvorlage erstellt, ist die Generierung nicht möglich. Dies sollte unbedingt noch nachgezogen werden.