Deine Ideen und Wünsche sind uns wichtig. Teile sie uns mit!

Komplett-Backup: Passwortschutz, optional im Cloud-Speicher ablegen, optional regelmäßig (automatisch) Backups erstellen, Dateiname um Erstellungsdatum erweitern

Wir erstellen von Zeit zu Zeit ein Komplett-Backup, müssen jedoch daran denken, dieses erst herunterladen und dann - nachdem wir die Datei passwortgeschützt haben - in unseren Cloud-Speicher verschieben.

Komfortabel wäre, wenn beim Erstellen des Backups

  • ein Passwort für die ZIP-Datei angegeben
  • das Ziel des Backups (herunterladen oder Übertragung in Cloud-Speicher) gewählt
  • die Häufigkeit (einmalig, monatlich, quartalsweise)  [bei Regelmäßigkeit nur Speicherung in Cloud möglich] definiert
  • eine E-Mail-Adresse für Statusmeldungen angegeben 

werden könnte.

 

Backupdateien tragen derzeit den Namen "backup.zip". Von Vorteil wäre, wenn das Erstellungsdatum im Dateinamen enthalten ist; ergänzend vielleicht sogar die Quelle (in diesem Fall: Billomat). Beispiel: Billomat_Komplettbackup_2018-11-06.zip

  • Avatar32.5fb70cce7410889e661286fd7f1897de Guest
  • Nov 6 2018
  • Zukünftige Überlegung
  • Attach files